+381-63/111-3239,+381-11/3165-145, +381-11/3166-173 Gaudijeva 4 street, Belgrade, Serbia

Unsere Patienten

Patient 1

Eine Behandlung aus dem Jahr 2012. Ein 40 Jahre alter Patient war mit seiner Zahnform und –farbe unzufrieden. Man hat für ihn Zirkonkeramikbrücken angefertigt. Bei der Kontrolluntersuchung sehen die Zähne perfekt aus. Ein Patient aus dem Archiv des Oberartzes Dr. Branislav Stojanović.

Patient 2

Diesem Patienten hat man infolge einer Zahnwurzelfraktur ein Implantat eingesetzt. Nach dem Einbau des Implantats und einer Wartezeit von 2 Monaten wurde die endgültige Metallkeramikkrone gefertigt. Behandlung aus dem Jahr 2012. Ein Patient aus dem Archiv des Oberartzes Dr. Branislav Stojanović.

Patient 3

Ein 74 Jahre alter Patient aus Republik Srpska, der Vollprothesen (Ober- und Unterkiefer) trug. Die Implantate wurden am selben Tag gefertigt. Nach 2 Monaten wurden dann die Metallkeramikkronen gefertigt, die man an Implantaten in beiden Kiefern zementiert hat, sodass der Patient das Gefühl hat, eigene Naturzähne zu benutzen. Die Behandlung aus dem Jahr 2011. Ein Patient aus dem Archiv des Oberartzes Dr. Branislav Stojanović.

Patient 4

Ein Patient aus Italien, der wegen einer schweren generalisierten Parodontitis an beiden Kiefern die Klinik aufsuchte. Es wurde eine modifizierte Widmann-Lappen Operation mit dem Einsatz eines künstlichen Knochens durchgeführt. Gleichzeitig hat man 7 Implantate an den Stellen eingesetzt, wo von Parodontose betroffene Zähne entfernt wurden. Die Behandlung aus dem Jahr 2009. Der Patient ist zufrieden und empfiehl uns weiter. Ein Patient aus dem Archiv des Oberartzes Dr. Branislav Stojanović.

Patient 5

Eine Patientin aus Belgrad, die nach Erreichen der Altergrenze von 50 Jahren die Zähne durch Parodontose verlor. Es wurden Implantate eingesetzt (insgesamt 14);7 Zähne konnten erhalten werden. Die Metallkeramikkronen an den Implantaten und Naturzähnen wurden im Jahre 2010 gefertigt. Die Patientin ist glücklich und kommt regelmäßig zu Kontrolluntersuchungen. Sie ist selbstbewusst und stolz auf ihr Lächeln. Eine Patientin aus dem Archiv des Oberartzes Dr. Branislav Stojanović.

Patient 6

Ein langjähriger Patient aus Italien. Man hat ihm insgesamt 12 Implantate eingesetzt. Behandlung aus dem Jahr 2012. Ein Patient aus dem Archiv des Oberartzes Dr. Branislav Stojanović.

Patient 7

Der Patient trägt Vollprothesen. Die obere Prothese hat ein Vakuum und sitzt „gut“, während die untere infolge einer Atrophie (des unteren) Fortsatzes instabil geworden ist. Aus diesem grunde wurden zwei Mini-Implantate zwecks Stabilisierung der unteren Prothese eingesetzt. Am selben Tag nach dem Einbau wurde die Prothese dem Patienten zum sofortigen Tragen übergeben. Es handelt sich um eine Behandlung aus dem Jahr 2009. Der Patient trägt nach wie vor dieselbe Prothese. Ein Patient aus dem Archiv des Oberartzes Dr. Branislav Stojanović.

Patient 8

Eine 28-jährige Patientin aus Holland. Sie trug Metallkeramikkronen im oberen Kiefer und seitlich im unteren Kiefer, die aus ästhetischischer Sicht nicht zufriedendstellend waren. Unten rechts wurden 2 Implantate eingesetzt. Es wurde eine Zirkon – metallfreie Keramikkrone angewandt. Eine Behandlung aus dem Jahr 2012. Eine Patientin aus dem Archiv des Oberartzes Dr. Branislav Stojanović.

Patient 9

Ein Patient aus dem Kosovo im Alter von 65 Jahren. Er kam wegen einer fortgeschrittenen Parodontose. Es wurde eine Parodontose-Operation an den natürlichen Zähnen durchgeführt und dabei 7 Implantate in beiden Kiefern eingesetzt. Zudem wurden Metallkeramikkronen mit Anknüpfung an die natürlichen Zähne gefertigt. Eine Behandlung aus dem Jahr 2004. Es gibt keine Veränderung an den Kronen und Implantaten, wie bei einer Kontrolluntersuchung im Jahr 2013 festgestellt wurde. Ein Patient aus dem Archiv des Oberartzes Dr. Branislav Stojanović.

Patient 10

Eine Behandlung aus dem Jahr 2001. Es wurden eine Parodontose-Operation und Wurzelkanalbehandlung (Endodontologie) durchgeführt sowie ein mit Metallkeramikkronen gegossener Aufbau umgesetzt. Bei einer Kontrolluntersuchung des Patienten im Jahr 2011 war der Zustand der Zähne in Anbetracht der schlechten Zahnhygiene befriedigend. Ein Patient aus dem Archiv des Oberartzes Dr. Branislav Stojanović.

Patient 11

Ein guter Freund unserer Zahnarztpraxis, seines Zeichens ein hervorragender Angler. Er hatte eine schwere Parodontose mit Progenie und engem Oberkiefer mit hohem Gotischen Gaumen. Es wurde eine Parodontose-Operation durchgeführt und 6 Implantate in beiden Kiefern sowie Metallkeramikkronen eingesetzt zwecks Herbeiführung eines Tete-a-Tete-Verhältnisses zum Kiefer. Eine Behandlung aus dem Jahr 2008. Der Patient ist überglücklich. Seitdem er neue Zähne sowie eine neue Kieferform bekommen hatte, hat er einige Exemplare aus dem Wasser herrausgefischt…

Patient 12

Ein Patient aus Doboj in der Republik Srpska. Er hatte viele Zähne verloren, während die übrigen von Paradontose betroffen waren. Der Einbau des Implantats im Oberkiefer setzte das Sinus Lift Verfahren voraus, wodurch die Knochendicke verstärkt wurde. Im Sinus des Unterkiefers wurden von der linken Seite her Implantate eingebaut. Das Sinus-Lift Verfahren wurde 2004 durchgeführt, als hat man auch die endgültigen Zähne angefertigt hatte. Ein Patient aus dem Archiv des Oberartzes Dr. Branislav Stojanović.

Patient 13

Ein Patient aus Italien, der wegen großer Probleme beim Tragen von Vollprotesen, die sich negativ auf sein Leben und auf seine Berufstätigkeit ausgewirkt hatten, kam. Es wurden 19 Implantate in beiden Kiefern eingesetzt, und nach drei Monaten auch Metallkeramikkronen. Eine Behandlung aus dem Jahr 2005. Der Patient hat sein Selbstvertrauen zurückgewonnen, seinen Status im Beruf verbessert und er hat auch geheiratet. Bei einer Kontrolluntersuchung im Jahr 2013 war der Zustand der Zähne und Implantate sehr gut. Aus dem Archiv des Oberartzes Dr. Branislav Stojanovic.

Patient 14

Dem Patienten wurde 2001 eine alte Krone abgenommen, die auf einer goldenen Vorlage angefertigt war. Es wurde eine Parodontose-Operation mit Einbau von Implantaten durchgeführt. Der Patient trägt nach wie vor diese Prothetik an den Implantaten und ist zufrieden. Ein Patient aus dem Archiv des Oberartzes Dr. Branislav Stojanović.

Patient 15

Ein Patient aus Amerika. Die Behandlung erfolgte im Jahr 2002. Es wurde eine prothetische Kombination einer Verbindung von Implantaten und Zähnen durchgeführt. Bei der letzten Kontrolluntersuchung im Jahr 2013 war der Zustand nach wie vor gut. Ein Patient aus dem Archiv des Oberartzes Dr. Branislav Stojanović.

Patient 16

Ein Patient, bei dem eine Parodontose-Operation mit gleichzeitigem Einbau von Implantaten durchgeführt wurde. Die Behandlung erfolgte im Jahr 2004, und bei der Kontrolluntersuchung im Jahr 2014 sieht es nach wie vor sehr gut aus. Ein Patient aus dem Archiv des Oberartzes Dr. Branislav Stojanović.

Patient 17

Ein Patient aus Österreich, der seine Zähne durch Parodontitis verloren hat. Es wurden Metallkeramikkronen an beiden Kiefern angefertigt und die Implantate mit den natürlichen Zähnen zu einer Einheit zusammengeführt. Die Behandlung erfolgte im Jahr 2003. Bei der Kontrolluntersuchung im Jahr 2013 sah es noch wie neu aus. Ein Patient aus dem Archiv des Oberartzes Dr. Branislav Stojanović.

Patient 18

Dem Patienten wurde die alte Metallkeramikkrone infolge einer Störung des Verhältnisses zwischen Ober- und Unterkiefer – einem niedrigen Biss – entfernt. Es wurde eine neue Metallkeramikkrone an den natürlichen Zähnen und Implantaten, die wir eingebaut hatten, angefertigt. Die Behandlung erfolgte im Jahr 2002, und noch heute sieht es hervorragend aus, ohne jegliche Probleme oder Zusatzeingriffe. Ein Patient aus dem Archiv des Oberartzes Dr. Branislav Stojanović.

Patient 19